Hilft CBD bei Glaukom bzw. Augenüberdruck - Mein Selbstversuch

Das Glaukom - Was ist es und wie erkenne ich es ?

Ein erhöhter Augendruck is ein erstes Warnzeichen für ein einsetzendes Glaukom - bekannt als "Grüner Star". Im vorderen Bereich des Auges kommt es dabei zu einer Ansammlung von Flüssigkeit, die auf den Sehnerv drückt und diesen langfristig sowie irreparabel schädigen kann, unbehandelt ist Blindheit schlußendlich die Folge.

Besonders gefährdet sind Personen über 60 Jahre, Familien mit Glaukom-Vorgeschichte, Personen mit Diabetes und Schilddrüsenunterfunktion.

Nur ein Augenarzt kann verbindlich diagnostizieren, ob sie nur einen erhöhten Augendrucke haben oder ob sie schon an Glaukom leiden.

Symptome für Glaukom:

  • Peripheres Sehvermögen (am Rand) leidet => Gesichtsfeld-Messung
  • Starke Schmerzen im Inneren des Auges
  • Vermindertes Sehvermögen, gerade bei schlechten Lichtverhältnissen
  • Eventuell: Übelkeit und Schwindel

 

Ich mächte darauf hinweisen, es gibt natürlich auch die Möglichkeit mit Medikamenten bis hin zum operativen Eingriff gegen den "Grünen Star" vorzugehen.

In meinem Fall - ich habe seit Jahren in etwa gleichen Augenüberdruck, ich benötige noch keine Medikamente, und leide auch nicht darunter, aber ich möchte natürlich auch nicht, dass sich der Zustand verschlechtert.  

 

Glaukom und Cannabis

Diverse Patienten berichten, und das wird auch durch Ärzte bestätigt, dass die Einnahme von Cannabis den Augendruck senkt.

Glaukom und CBD

Allerdings bestätigen auch Ärzte, dass die Einnahme von CBD (je nach Dosis und Einnahmedauer) den Augendruck für 2-8 Stunden um ca. 5-10% erhöht.

Mein Selbstversuch

Ich nehme selbst seit einiger Zeit CBD-Tropfen, da ich seit einem Unfall (Elle und Speiche gebrochen) immer wieder Schmerzen in der Hand (Gelenk) hatte. In diesem Fall kann ich sagen, dass mir die Tropfen bisher geholfen haben.

Da ich zusätzlich selbst seit Jahren erhöhten Augendruck habe, und regelmäßig zum Augenarzt zur Kontrolle gehe, habe ich nun mit der Einnahme von 10 CBD-Tropfen 5% ca. 2 Stunden vor einer Augendruck-Messung einen Selbstversuch gemacht.

Ich kann nun bestätigen, dass bei mir ein um ca. 8% erhöhter Wert des Augendrucks gemessen wurde. Nachdem ich den Augenarzt über den Selbstversuch informiert hatte bestätigte er mir, dass CBD alleine Eingenommen den Augendruck erhöht.

Kombiniert man die Einnahme CBD und THC, wobei THC überwiegt, so wird auch der negative Einfluss des CBD durch den Anteil von THC in die positive Richtung gekehrt, es kommt zu einem "Entourage-Effekt" (Das ganze Gemisch hilft besser als die isolierten Reinsubstanzen). Womit auch wieder die Patienten und Ärzte bestätigt werden, dass die Einnahme von Cannabis (CBD und THC usw.) für Glaukom positive Ergebnisse erziehlt.    

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.