Zertifikat BDIH und COSMOS

Cosmos Biokosmetik Naturkosmetik BDIH Cosmebio Ecocert ICEA Soil

Für den COSmetic Organic Standard haben sich die großen europäischen Naturkosmetik-Zertifizierungsstellen zusammengeschlossen – zum weltweit größten Naturkosmetik-Zertifizierungssystem:

  • BDIH (Deutschland)
  • Cosmebio (Frankreich)
  • Ecocert (Frankreich)
  • ICEA (Italien)
  • Soil Association (Großbritannien)

Der Vorteil: Mit COSMOS wurde ein internationaler Standard geschaffen.

Der Nachteil: Es gibt kein einheitliches Siegel. Unter dem „Dach“ von COSMOS behalten die Naturkosmetikverbände ihr jeweiliges Logo bei und ergänzen es mit einem entsprechenden Zusatz.

Es gibt zwei Qualitätsstufen:

  • „COSMOS Natural“ für Naturkosmetik
  • „COSMOS Organic“ für Biokosmetik.

Empfehlenswerter ist natürlich die Biokosmetik. Bei COSMOS Organic müssen min. 95% der landwirschaftlichen Rohstoffe aus Bioanbau stammen.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.